Selbstverpflichtung

Prinzipien der Vermehrfachung

Im Dienst der Nachprüfbarkeit und Offenheit im Internet, sowie in der Absicht, die Qualität des Publishing kontinuierlich zu verbessern, bekenne ich mich zu folgenden Prinzipien:

1. klare und deutliche Identität, einheitliche Grundsätze

„Vermehrfachung“ ist das Label, unter dem die Firma Strohm IT im Bereich online-Publishing arbeitet. Jeder Internet-Auftritt hat daher ein eindeutiges Impressum und folgt denselben Grundsätzen. Die Liste der firmeneigenen Internet-Auftritte finden Sie hier:

http://www.vermehrfachung.de/eigene-domains.html
Die zu einigen Seiten betriebenen Info-Blogs sind über den gleichen Namen eindeutig zuzuordnen und haben wiederum eigene Impressa.

2. Inhaltliche Sauberkeit

Es wird darauf hingearbeitet, dass alle Inhalte, die Vermehrfachung im Kundenauftrag oder als eigene Unternehmung publiziert – absolut jugendfrei sind
– nach bestem Wissen korrekte Fakten wiedergeben
– gesetzeskonform sind
– nützliche Inhalte bieten
– interessant sind und bleiben

Dabei kann natürlich nur der eigene Maßstab angelegt werden; die Rechtslage im deutschen Internet ist ohnehin stets unsicher. Dennoch werden ernstgemeinte, sachliche Anregungen und konstruktive Kritik stets aufgegriffen werden. Dafür ist jeder Domain eine info-Adresse beigegeben, an die sich Surfer wenden können


3. faire Werbung

Soweit Werbung unvermeidlich ist, wird sie bei Vermehrfachung stets folgende Vorgaben einhalten: – keine Pop-Ups auf eigenen Seiten.
– keine automatischen Weiterleitungen
– keine Irreführungen
– maximal eine Werbung pro HTML-Dokument
– nützlicher Inhalt muss die Werbung stets deutlich überwiegen
– keine jugendgefährdenden Inhalte auf eigenen Seiten, keine Werbung für betrügerische Geschäftsmodelle.

  • WICHTIG: Seiten von Drittanbietern können Pop-Ups enthalten, das ist nicht verhinderbar. Gleiches gilt für den Jugendschutz. Erstellt eine verlinkte Seite Inhalte, die dem Jugendschutz unterfallen, wird sofort nach Kenntnis ein entsprechender Hinweis vor den Link gesetzt.

 

4. Wunschpartner

Vermehrfachung arbeitet besonders gern, aber nicht ausschließlich, mit folgenden Branchen zusammen:

  • IT-Dienstleistung
  • Kunst
  • Netzwerk-Wartung
  • Öko-Branche
  • PC-Wartung
  • Publishing

5. Ausschluss-Kriterien

Sie können Vermehrfachung NICHT beauftragen, wenn Sie zu einem der folgenden Industriezweige gehören:

  • Dubiose Angebote (Aberglauben, Desinformation, Pseudowissenschaft).
  • Nutzlos-Branche (aufgedrängte Verträge, nutzlose Services, „Abzocke“, Serien-Abmahner)
  • Pornographie, Erotikdienstleistung
  • Rüstungsindustrie
  • Tabakindustrie

 

6. Grundsätzliche Methoden

Vermehrfachung verwendet nur „white hat“ SEO und bevorzugt barrierefreie Methoden des Publishing.

7. Umweltschutz

Vermehrfachung verwendet so häufig wie möglich Open Source Software, Öko-Strom, Recycling-Papier und offene Standards

8. Bindungsgarantie

Öffentliche Ankündigungen durch Vermehrfachung oder von Timmo Strohm öffentlich erklärte Lizenzen (z.B. cc-by Lizenzen von Fotografien) sollen für den Betreiber von „vermehrfachung“, Timmo Strohm, auf Dauer bindend sein.

9.Sozialethik

Vermehrfachung engagiert sich im Netz für Umweltschutz und Toleranz, für ehrenamtliche Arbeit, für freie Inhalte und gegen „Abzocke“, insbesondere gegen Serien-Abmahnungen.


 

 

Auch meine Partnerfirmen haben einen hohen ethischen Standard. Die Lifestyle-Plattform „wicklounge.de“ aus Ravensburg steht ebenfalls für Transparenz und faires Geschäftsgebaren. Lesen Sie hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s