SEO versus sehr häufiger Name

Drei kurze Tipps, wie Sie im Internet herausstechen

Gestatten, ich heiße Müller. Das ist nicht per se schlimm; aber ungeschickt, wenn ich von Kunden über eine Suchmaschine gefunden werden will. Wenn jemand nur meinen Nachnamen eingibt, wird er oder sie mich nicht einfach finden können.

Doch es kommt noch schlimmer.

Ich heiße nicht nur Müller. Ich heiße Mario Müller. Und zwischen den vielen, vielen Männern, die so heißen, ist jetzt einer aufgetaucht, mit dem ich wirklich auf keinen Fall verwechselt werden will.

Was also tun?

Erstens:

Um von einer Suchmaschine zuverlässig richtig zugeordnet und aufgefunden zu werden, ist ein möglichst eindeutiges Profil wichtig. Wenn Google weiß, dass es einen Mario Müller gibt, der Faustball in Friedrichshafen spielt, der die Weltennacht-Romane geschrieben hat und Improvisationstheater spielt, dann macht es das auf etliche Arten für die Suchmaschine einfacher, die beiden Personen auseinander zu halten. Je spezifischer, desto besser.

Zweitens:

Wenn Sie selbst Inhalte produzieren und diese ins Netz stellen, werden diese mit Ihnen in Verbindung gebracht und helfen dabei, das zusammenzubringen, was zusammengehört – und auseinander zu halten, was nicht zusammengehört.

Drittens:

Kunstworte. Meine Firma heißt eben nicht Mario Müller, sondern ITRAKON. Es gibt zwar ein russisches Medikament, dessen Transkription aus dem Kyrillischen auch so heißt, aber das ist von einer deutschen Agentur für Training, Coaching und Konferenzbegleitung weit genug weg.

Zusammenfassend kann man sagen, dass eine online vorhandene Verknüpfung von möglichst eindeutigen Merkmalen und Bezeichnungen (Google) bei der Zuordnung hilft. Gleichzeitig ist das im Grunde dasselbe, was eine Identität oder Marke nach außen hin ausmacht: Was ist damit assoziiert, was be-deutet – also, worauf zeigt – der Name?

Relevanz statt tricks

Wichtig ist, dass die Inhalte brauchbar und relevant sind. Der Google-Algorithmus ist inzwischen zu gut, um mit Suchbegriffslisten oder Link-Kolonnen überlistet zu werden. Suchen Sie nicht nach Tricks. Tragen Sie Nützliches zusammen und verweisen Sie auf die anderen nützlichen Dinge, die Sie machen. Damit ist allen Beteiligten am besten geholfen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s