Vorlesen und Medienkompetenz

Kinder, Medienkompetenz und Vorlesetermin

 

Wir befinden uns in Zeiten, in denen Medienkompetenz ein dringendes Thema ist. „Medienkompetenz“ ist beileibe nicht nur der Umgang mit dem Internet. Es isch auch das Wissen darüber, wie man mit Musikrechten und Datenträgern, Zeitungen und Blogs, Büchern und Live-Konzerten umgeht.

Ein/e medienkompetente/r Jugendliche/r kann nicht nur mit Fußnoten umgehen, sondern weiß auch, was bootlegging ist und wann und ob es legal ist.

Leider sind die meisten Jugendlichen auf dem Weg zum Scheibenwischer: sie können gar nichts mehr bedienen als die Touchscreens ihrer Mobilmedien, die wie Schatzkästen herumgetragen werden, allerdings mit Direktanschluss zum Hacker, zur NSA und zum Online-Schurken.

Die Präsentation des Mediums „Buch“ ist darum eine der wichtigeren Aufgaben. Das Buch als gebundener, gebündelter Kompetenzpool zeigt, wo Wissen herkommt, wie es bewahrt wird und wieviel man damit machen kann. Erst wenn ein/e Jugendliche/r ein Buch in Händen hatte, es gelesen und erlebt hat und sich klar gemacht hat, wieviel Arbeit und Inhalt es enthält, erst dann hat er einen echten Bezug zu „e-Books“, PDFs und Wissensdatenbanken.

Die Umsetzung eines Buches beim Vorlesen ist ebenfalls ein Erlebnis, das zur Medienkompetenz beiträgt. Daher lohnt es sich, Vorleseprojekte zu beachten und zu besuchen:

 

Kinder-Lesung am 28.7.2018 in Friedrichshafen.

Veranstalter sind „RavensBuch“ und „Buchhandlung Fiederer:“

https://ravensbuch.de/friedrichshafen

http://www.buchhandlung-fiederer.de/

 

Datum: Samstag, 28.7.2018

Ort und Zeit:

Buchhandlung Fiederer: 11:00 Uhr – ca. 12:30 Uhr
Wilhelmstraße 19, 88045 Friedrichshafen

Buchhandlung RavensBuch: 15:00 Uhr – ca. 16:30 Uhr
Karlstraße 42, 88045 Friedrichshafen

Vorgestellt werden Bücher für das Lesealter zwischen 6 und 12 Jahren. Auch jüngere und ältere Kinder sind herzlich willkommen.

Vorleser ist der Ravensburger Rezitator Timmo Strohm.

Eintritt frei.

Aufsicht ist anwesend. Eine Haftung wird nicht übernommen. Eltern, die ihre Kinder abholen wollen, bitte vorher beim Personal melden.

ATTAC betreibt von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr vor Ort Infostände und bietet Material und Diskussionsmöglichkeit für alle Interessierten.

Link zur Aktion: https://www.attac.de/kampagnen/konzernbesteuerung/steuertrickser/amazon/

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s