Per Anhalter durch die DSGVO

Wir schreiben das Jahr 2018. DATENSCHUTZ war plötzlich wichtig geworden, weil die Menschheit begann, die Herrschaft der Datenlords zu bemerken und die Politik ihre Hilflosigkeit irgendwie vertuschen musste.

Das Smartphone der Regierungs-Chefin konnte man natürlich nicht von ausländischen Spitzeln befreien. Auch das Netzwerk der Regierung, in dem Hacker seit Jahren ihr Unwesen trieben, bekam man nicht sauber.

Die Monopolisten waren da und blieben da und machten mit den Daten der Bürger, was sie wollten. Vor allem saßen sie außerhalb der Euphemistischen Union und konnten nicht zur Verantwortung gezogen werden – ebenso, wie sie keine Steuern für ihre Niederlassungen in der EU zahlten.

Man hätte natürlich die Provider beeinflussen können, die den Datenstrom lenkten. Sie wären eine echte Handhabe gewesen. Aber das wäre kompliziert gewesen, und man hätte sich um so lästige Dinge wie Technik kümmern müssen. Also auch ausgeschlossen.

Die einzige Gruppe von Menschen, gegen die man vorgehen konnte, waren die Einzelhändler. Sie waren schlecht organisiert, hatten keine rechte Lobby, oder jedenfalls keine, auf die irgendwer gehört hätte.

SIE würde man sich schnappen.

Zum Beginn dieser Story stand Fredy Lengheimer im Salon des kleinen Friseurgeschäftes, in dem er 50 Jahre gearbeitet hatte, und schnitt mit einer Stahlschere durch Keratinstränge, die aus dem Intelligenz-  und Sensorikgehäuse eines Homo Sapiens herauswuchsen – mit anderen Worten, er schnitt Haare.

Noch ahnte er nicht, was die Umsetzung der DGSVO, die zum besseren Verständnis auch GDPR genannt wurde, für ihn bedeuten würde.

TBC

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s