Die 10 Gebote des Internet

Du sollst nicht trollen.

Du sollst nicht auf Trolle hereinfallen, sondern sie ignorieren

Du sollst nicht alles glauben.

Du sollst mehrere E-MailAdressen nutzen und sie filtern.

Du sollst nicht jedes Attachment öffnen.

Du sollst so anonym wie möglich bleiben.

Du sollst verschiedene und starke Passwörter nutzen.

Du sollst für Deinen E-Mail-Account und Deinen Virenschutz zahlen.

Du sollst keine Beleidigungen oder Drohungen aussprechen.

Du hast in keinem Preisausschreiben gewonnen, nichts geerbt, und kein Unbekannter will eine großartige Gelegenheit mit dir teilen.

Du sollst wissen, mit wem Du Verträge hast, Deine Rechte und Pflichten kennen, Electronic Banking sparsam einsetzen und deine Kontodaten, TANs und PINs nicht auf E-Mail-Aufforderung weitergeben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s